warning icon

Unser Schulfest 2016

Von Afrika bis nach Amerika

Schulfest am 29.04.2016

„Das Wetter, das Wetter spielt wieder mal verrückt, …..“, so hatten es die Kinder einer Klasse für das Schulfest eingeübt. Und sie sollten Recht behalten. Schon die ganze Woche über gab es Starkregen, Schneeregen, Hagelschauer, Graupelschauer, Sturmböen, Frost und alles, was ein richtiger April zu bieten hat.

Der Freitag startete dann sonnig und nahezu wolkenlos. Bis Mittag schob sich eine Wolkendecke vor die Sonne, aber es blieb trocken. So konnten wir um 15 Uhr mit der Gruppe „Trommelzauber“ in das Schulfest starten. Es war ein furioser Auftakt! Die Begeisterung war in alle Gesichter geschrieben.

Nach einer Stunde Trommeln, Tanzen und Singen ging es auf dem Schulhof weiter. Sechzehn von den Eltern der einzelnen Klassen liebe- und phantasievoll vorbereitete Spielstände mit oft geheimnisvollen Namen luden zum Mitmachen ein. Eine Tombola versprach tolle Gewinne. Für hungrige Genießer gab es Leckeres vom Grill, Hot Dogs, Wraps und natürlich Kaffee und Kuchen. Kleine und auch große Schleckermäulchen konnten sich Zuckerwatte oder Popcorn kaufen und auch ein Eis an Reiners Eiswagen. Und wer vom vielen Spielen, Essen oder Erzählen durstig geworden war, für den gab es Erfrischendes am Getränkestand.

Dann aber wurden die Wolken am Himmel dunkler und ab kurz vor sechs setzte leichter Regen ein. Doch unbeeindruckt davon setzten die Kinder ihr Spielen fort und auch Eltern und andere Gäste ließen sich nicht die Stimmung verderben und suchten sich erst ein trockenes Plätzchen, als der leichte Regen sich zu einem ergiebigen Landregen ausweitete. Den Abschluss unseres Schulfestes bildeten Darbietungen der einzelnen Klassen in der Turnhalle.

Alles in allem meldeten Kinder und Eltern zurück, dass es ein tolles Fest war, sie sehr viel Spaß hatten und sie sich schon auf das nächste freuen.